Kart Junioren Team fährt tolle Platzierungen trotz heftigem Regen und Gewitter

Am Sonntag, 25.06.2017 richtete der AC-Inzell, unter der Leitung von Hans Senoner und Sabine Einöder, den 6. Lauf zur Inn-Chiemgau-Pokal Runde und den 4. Vorlauf zur Südbayerischen ADAC Meisterschaft aus. 95 StarterInnen kamen auf den Festplatz in Bad Reichenhall, um wichtige Punkte für die beiden Meisterschaften zu sammeln. Fabian Klotzeck vom AC-Inzell steckte einen sehr anspruchsvollen Parcour mit Doppelkasten,  Kreisel,  Z und deutschem Eck auf, der vor allem fehlerfrei und schnell durchgefahren musste.

20170625 IMG 2114  IMG 2412

Die FahrerInnen der Klasse 1 starteten noch im Trockenen, bevor nach dem ersten Durchgang auf Regenreifen gewechselt werden musste. Bestens zurecht kam Anna-Lena Neunteufel (Ruhpolding) vom AC-Inzell mit den erschwerten Bedingungen. Sie fuhr in beiden Durchgängen fehlerfrei und holte sich damit ihren ersten Sieg. Auf die Plätze 2 und 3 kamen Matthias Maurus (MC Wasserburg) und Jonas Wendelberger (Laufen) vom MSC Laufen. Theresa Plenk (Ruhpolding) vom AC-Inzell belegte den 11. Platz.

Mit teils heftigem Regen ging es mit der Klasse 2 weiter. Diese musste sogar wegen eines Gewitters für kurze Zeit unterbrochen werden. Es siegte vom MC Wasserburg Jasmin Schober, gefolgt von Luca Fischer (Bad Reichenhall), der seinen AC-Inzell Heimvorteil ausnutzen konnte. Dritter wurde Luis Schönach vom AMC Bad Aibling.  Lenard Sach (Bad Reichnhall) vom AC-Inzell fuhr mit zwei fehlerfreien Läufen auf Platz 6. Leon Prambs (Vachendorf) wurde 15. und Leo Niederberger (Anger) kam auf den 19. Platz (beide AC-Inzell).

Weiter ging es trotz strömendem Regen in der Klasse 3 mit einem Sieg von Florian Kopfmüller (Neumarkter AC) vor Julius Weimer (AMC Bad Aibling) und Martin Prechtl (Saaldorf) vom MSC Laufen. Auf den 8. Platz fuhr Max Huber (Bayerisch Gmain), gefolgt von David Leitner (Aufham) auf Platz 11. Lea Mues (Inzell) wurde 15, dicht gefolgt von Justin Rigo (Siegsdorf) auf Platz 16 (alle AC-Inzell).

Die Wasserburger bewiesen in der Klasse 4 ihre gute Form und so siegte Louis Bojnowski vor Marco Constanzo und Niklas Schenk (Neumarkter AC). Die drei FahrerInnen vom AC-Inzell Sophie Huber (Bayerisch Gmain) fuhren auf den 7. Platz, Jule Kaulas (Piding) auf den 14. Platz und Tobias Ullmann (Bad Reichenhall) auf den 16. Platz.

Die Podestplätze in der Klasse 5 gingen an Max Engelbrecht (Neumarkter AC), Jennifer Hille und Stefan Hölzl (beide MC Wasserburg). Die beiden FahrerInnen vom AC-Inzell Michaela Einöder (Bergen) und Alex Fischer (Bad Reichenhall) belegten die Plätze 11 und 12.

Den Sieg in der Klasse 6 sicherte sich Christoph Birner vom AMC Bad Aibling, gefolgt von Sandra Köhn (MSC Priental) und Eric Hoffmann (Neumarkter AC). Knapp am Stockerl vorbei fuhr aus dem Team AC-Inzell Fabian Klotzeck (Piding) auf den 4. Platz.

Die E Klasse (Erwachsenenklasse) wurde in zwei Wertungen «Profi» und «Hobby» gefahren. Die Profiwertung gewann Martina Scheck vom MSC Priental vor Bernhard Kolodzie (Bad Reichenhall) vom AC-Inzell. In der Hobbywertung gewannen seine beiden Teamkollegen Peter Leitner (Aufham) und Hans Senoner (Inzell) vor Martin Prechtl sen. (Saaldorf) auf dem 3. Platz vom MSC Laufen.

Der AC-Inzell bewies trotz schwierigen Wetterbedingen ein gut organisiertes Heimrennen und wurde am späten Nachmittag noch mit ein paar Sonnenstrahlen belohnt. Auf trockenes Wetter hoffen die Kartfahrer nächsten Sonntag beim Rennen der Inn-Chiemgau-Runde in Erlstätt.

Infos: www.inn-chiemgau-pokal.de


Gemeinde Anzeiger
Inzell

Freitag, 30. Juni 2017

Reichenhaller Tagblatt

Freilassinger Anzeiger
Freitag, 30. Juni 2017

Traunsteiner Tagblatt

Samstag, 1. Juli 2017

Südostbayerische
Rundschau
Trostberger Tagblatt
Traunreuter Anzeiger
Samstag, 1. Juli 2017

Die nächsten Events

Derzeit keine Veranstaltungen.

ACI Login