Mit einem Doppelsieg in der Klasse 3 von David Leitner (Aufham) und Max Huber (Bayerisch Gmain) war der Saisonauftakt der Inn Chiemgau Pokal Runde für den AC Inzell ein voller Erfolg.
Pünktlich zum Saisonstart kehrte der Frühling zurück und bei strahlendem Sonnenschein kamen 102 Teilnehmer/innen nach Mietraching auf das vereinseigene Gelände des AMC Bad Aibling.


Auch die ADAC Saison startete und so wurden beim 1. Vorlauf für die Südbayerischen Meis- terschaft gleich die ersten wichtigen Punkte erkämpft. Der von Trainer Lothar Joachimstaller gesteckte Parcours war anspruchsvoll und verlangte von den Fahrern und Fahrerinnen die volle Konzentration. Durch zahlreiche Aufgaben, wie Deutsche Ecken, Brezel, Doppelgasse und Schweizer mussten die Kartslalompiloten fehlerfrei und möglichst schnell ins Ziel kommen.


In der Klasse 1 (Jahrgänge 2008/2009) gingen 9 Teilnehmer/innen an den Start und Corinna Frerichs konnte mit zwei fehlerfreien Läufen den Heimvorteil nutzen und siegte vor Niko Kerschagl (MC Wasserburg) und ihrem Teamkollegen Christian Ernst. Auf Platz 5 fuhr Theresa Plenk (Ruhpolding), knapp gefolgt von Anna-Lena Neunteufel (Ruhpolding) auf dem 6. Platz (beide AC Inzell).
24 Kartfahrer/innen gingen in der Klasse 2 an den Start und kämpften um den Sieg und wichtige Punkte für die beiden Meisterschaften. Hier hatten die beiden Fahrer des MC Wasserburg Bastian Bodmeier und Lukas Schächer die Nase vorn und holten sich die Plätze 1 und 2 vor dem Bad Aiblinger Luis Schönach.


In der Klasse 3 der Jahrgänge 2004/05 holten sich die Fahrer des AC Inzell David Leitner (Aufham) den 1. Platz und Max Huber (Bayerisch Gmain) den 2. Platz. Den 3. Platz auf dem Stockerl holte sich Maximilian Eidenhammer vom MSC Laufen. Luca Fischer (Bad Reichenhall) vom AC Inzell fuhr auf den 7. Platz.


Der Sieg in der Klasse 4 ging mit dem Fahrer Elias Landoulsi an den MC Wasserburg. Den 2. Platz sicherte sich Thomas Kirchberger (AMC Bad Aibling) vor Louis Bojnowski (MC Wasserburg).


Bei den „Großen“ in der Klasse 5 (Jahrgänge 1999 bis 2001) nutzte Alexander Joachimstaller (AMC Bad Aibling) seinen Heimvorteil und holte sich mit zwei fehlerfreien schnellen Läufen den Klassensieg und den Gesamtsieg. Jennifer Hille (MC Wasserburg) kam auf Platz 2, gefolgt von Jannik Thielmann (AMC Bad Aibling) auf Platz 3. Michaela Einöder (Bergen) vom AC Inzell fuhr auf den 6. Platz.


Bei den über 18 Jährigen in der Klasse 6 holten sich ebenfalls Fahrer des AMC Bad Aibling
die Stockerlplätze. Es siegte Christoph Birner vor Maximilian Joachimstaller (beide AMC Bad Aibling) und Sandra Köhn (MSC Priental). Fabian Klotzek (Piding) vom AC Inzell fuhr knapp am Stockerl vorbei auf Platz 4.


 

Reichenhaller Tagblatt, 5. Mai 2017

 

Traunsteiner Tagblatt, 4. Mai 2017

 

Gemeinde Anzeiger Inzell, 12. Mai 2017

Die nächsten Events

Derzeit keine Veranstaltungen.

ACI Login