CEL 3449www

Mit dem AC Inzell startete die Saison 2016 im Jugend Kart Slalom der Inn Chiemgau Runde auf dem Festplatz in Bad Reichenhall. Bestens vorbereitet vom Team des AC Inzell unter der Leitung von Jugendleiterin Sabine Einöder war das Wetter anfangs noch trocken bis bei Klasse 2 Regen einsetzte und die Temperaturen ungemütlich kalt wurden.

CEL 3452www

CEL 3520www

Der Parcours war von Trainer Hans Senoner flüssig gesteckt und forderte mit Aufgabenstellungen wie Schweizer, Schneckenhaus, Kreisel, zwei Spurgassen, S-Gasse, Breze und Deutschem Eck die volle Konzentration der insgesamt 84 Starter.

AC Inzell HR2016www

In der Klasse 1 waren neun Jungen und Mädchen unterwegs, darunter drei vom AC Inzell. Die richtig guten Zeiten der 19 Starter in der Klasse 2 konnten die Fahrer der folgenden Altersklassen mit Regenbereifung und nasser Rennstrecke nicht mehr erreichen. Der Tagessieg der Klassen 1 bis 5 und somit der neue »Herbert-Kolodzie-Wanderpokal« ging mit dem Klassensieg in Klasse 2 (10- und 11-jährige) an Florian Kopfmüller (Neumarkter AC). Den 3. Platz holte sich Max Huber (AC Inzell). Luca Fischer, der ebenfalls sein erstes Rennen für den AC Inzell fuhr, wurde 14. In den Klassen 3, 4 und 5 hatten die Wasserburger die Nase vorn. Einen guten 9. Platz in der Klasse 4 belegte Alex Fischer vom AC Inzell als Neuling bei seinem ersten Rennen im Kartslalom. In der Klasse 6 holte sich den Klassensieg Robert Pilz (MC Wasserburg), der damit auch den Gutschein für einen Fahrerlehrgang am Salzburgring gewann, veranstaltet vom AC Inzell am 30. Juli 2016.

>> Weitere Fotos

Download Ergebnislisten:

Klasse 1

Klasse 2

Klasse 3

Klasse 4

Klasse 5

Klasse 6

Die nächsten Events

Derzeit keine Veranstaltungen.

ACI Login